Mängel verschwiegen beim Autokauf - was nun?

  • Hallo Händler-Kollegen!


    Ich habe diese Woche 2 Fahrzeuge gekauft (2x Vario aus Baujahr 1998, Kühlkoffer Eiswagen).


    Aus der Anfrage vom Verkäufer, großes Heim-Lieferservice-Unternehmen, war geschrieben "keine Mängel bekannt", nun wurden die Fahrzeuge durch meine Fahrer abgeholt. Ich habe festgestellt, dass die Fahrzeuge Mängel in Form von Beulen und Rost aufweisen, was mir vom Verkäufer nicht mitgeteilt wurde, Obwohl dieses Unternehmen über eine eigene Werkstatt verfügt, wo die Fahrzeuge regelmäßig gewartet werden und die Werkstatt dem Sachbearbeiter über Mängel und Schäden immer informiert, wurden mir die Beschädigungen nicht mitgeteilt.


    Das Dumme ist, dass ich das Geld in gutem Gewissen im Voraus überwiesen habe. Was kann ich tun um meine Rechte geltend zu machen gegenüber dem Unternehmen? Gibt es überhaupt Möglichkeiten in dieser Hinsicht? Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können? ?(?(?(


    Hoffentlich könnt Ihr mir weiterhelfen.


    Gruß
    BenBakko

  • Braucks Wohnwagenhandel GmbH
  • Zitat von BenBakko;370986

    Hallo Händler-Kollegen!


    Willkommen im HT! :up:


    Zitat von BenBakko;370986

    nun wurden die Fahrzeuge durch meine Fahrer abgeholt



    Hoffentlich könnt Ihr mir weiterhelfen.


    1.Hilfe: Entlasse deine Fahrer!
    2.Hilfe: kommt gleich von den Kollegen hier...


    A.

    Wer immer "JA" sagt, macht Umsatz.
    Wer auch mal "NEIN" sagt, macht Gewinn.

  • Hallo Battal,
    im konkreten Fall kann ich Dir leider nicht helfen.


    Aber herzlich Willkommen hier!
    Es wäre schön, wenn Du Dich noch ein bischen vorstellen könntest.
    Gruß
    Barbara

    Lesen gefährdet die Dummheit, sagt Fräulein Wichtig!

  • Erst einmal Herzlich Willkommen...


    Denn mach ich mal den Anfang:


    Stell mal den Kaufvertrag hier ein, dann können die Kollegas hier sich eher eine Meinung bilden. Aber warum haben deine Fahrer nicht direkt bei der Abholung reklamiert?


    Und gibt s denn 10 Jahre alte "Kühlkoffer" ohne Beulen und Rost?

    Eine einzige geniale Idee ist mehr wert als 30 Jahre harte Büroarbeit.

  • TOP-CARS-GALLERY
  • Hallo, zuerst einmal WILLKOMMEN unter den Aktiven !!!


    Wie dieser Fall zu handhaben ist liegt an deinem Vertrag. Wenn man dir Mängelfreiheit im Vertrag zugesichert hat - hast du sicher alle Möglichkeiten.


    In der Regel wird der Verkauf, wie unter Unternehmern üblich, unter Ausschluß jeder Sachmängelhaftung abgeschlossen worden sein.


    Das ein 11 Jahre altes Nutzfahrzeug Gebrauchsspuren aufweist ist m.e. nach normal.


    Hier liegt es sicher am Einzelfall ob "Flugrost oder Durchrostungen"- "kleine Schrammen oder starke Parkremlper" vorhanden sind.


    :mm:

  • Guten Tag,
    leider werden Sie hier keine Rückabwicklung oder Wertminderung gegenüber dem Verkäufer machen können.
    Sie haben die Fahrz. als Unternehmer gekauft., somit auch ohne Gewährleistung.
    Nur wenn Sie dem Verkäufer eine arglistige Täuschung vorwefen/beweisen können haben Sie o. g. Ansprüche.
    Gruß Auto-John aus Kassel.

  • TOP-CARS-GALLERY